Menu

 
 

Die Lübecker Nachrichten: Arbeitgeber und Ausbilder

Die Lübecker Nachrichten sind ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Die drei wesentlichen Verlagsbereiche sind die Redaktion, der Bereich Technik und der kaufmännische Bereich. Nicht zu vergessen die LN Zustell GmbH, die 1200 Zusteller beschäftigt.


Welche Voraussetzungen braucht man für einen Job bei den Lübecker Nachrichten?

Die beruflichen Voraussetzungen richten sich grundsätzlich nach den Einsatzbereichen. Für den größten sprich „kaufmännischen Bereich“ ist eine kaufmännische Berufsausbildung – vorzugsweise Medien- und Industriekaufleute – Grundvoraussetzung. Der kaufmännische Bereich umfasst die Abteilungen Mediavermarktung, Marketing und Vertrieb, Personalwesen, Controlling und Einkauf.

 

Um als Redakteurin oder Redakteur bei den Lübecker Nachrichten arbeiten zu können ist die Grundvoraussetzung ein abgeschlossenes Volontariat bei einem Medienunternehmen (Zeitungsverlag, Zeitschriftenverlag, Rundfunk oder Fernsehsender).

 

Zum großen Bereich der Technik gehören die EDV, Vorstufe, Rotation, Weiterverarbeitung und die Haustechnik. Hier gibt es vielfältige Berufsmöglichkeiten: Rotationsdrucker, Mediengestalter, Informatiker, Programmierer, Maschinenschlosser, Elektriker, Elektroniker und eine Vielzahl an Fachhilfskräften und Hilfskräften mit den unterschiedlichsten Berufsausbildungen sind in der Technik tätig.

Bitte achten Sie auf unsere Stellenanzeigen in den Lübecker Nachrichten, im Wochenspiegel und auf Stepstone.de

Ausbildung – Kaufmann/-frau Digital und Print

Seit 1950 bilden die Lübecker Nachrichten im kaufmännischen und drucktechnischen Bereich aus. Derzeit bieten die LN den Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau Digital und Print“ an.

 

Entdecken Sie mit uns die Welt der Medien. Während Ihrer dreijährigen Ausbildung lernen Sie alle Abteilungen unseres regionalen Medienhauses kennen und bekommen umfassende Einblicke in die vielfältigen kaufmännischen Aufgaben. Mithilfe der abwechslungsreichen Ausbildung finden Sie Schritt für Schritt heraus, welcher Bereich Sie begeistert. Sie erhalten eine zukunftsorientierte Ausbildung mit den Schwerpunkten Marketing, Beratung von Kunden, Verkauf und Organisation von Medienprodukten – Digital und Print. Durch Ihre aktive Mitarbeit im Tagesgeschäft und bei eigenständigen Projekten können Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, eigene Ideen einbringen und kreativ an Lösungen mitarbeiten.
 

Sie haben einen guten mittleren Schulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur?
Sie arbeiten gerne im Team und sind motiviert?

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Volontariat

Um ein Volontariat in der Redaktion der Lübecker Nachrichten absolvieren zu können, sind die allgemeine Hochschulreife sowie praktische Erfahrung im redaktionellen Bereich bei Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen oder Medienanstalten die Grundvoraussetzung. Die Ausbildung zur Redakteurin/zum Redakteur dauert zwei Jahre und beinhaltet auch betriebsexterne Lehrgänge. Für Online-Volontäre besteht der Ausbildungsschwerpunkt neben Print auch im digitalen Bereich.

Weitere Infos unter www.madsack-medien-campus.de

 

Ihre Ansprechpartner:

Frank von Schwartz

Personalreferent

Tel.:  0451 144-1533
Fax:  0451 144-2819
Bewerbung@LN-Luebeck.de

Andreas Heß

Chef vom Dienst

Volontariat
in der
Redaktion

Tel.:  0451 144-2286
Andreas.Hess@LN-Luebeck.de


Praktikum in der Redaktion

Mindestalter 16 Jahre
Schriftliche Bewerbung an:
Lübecker Nachrichten
Sekretariat Chefredaktion
Herrenholz 10 - 12
23556 Lübeck
 
oder per E-Mail:
Praktikanten.Redaktion@LN-Luebeck.de
Tel.: 0451 144-2280 oder 2214